Marken & Kollektionen

DnuD – Nachdem Georges Vicidomini für sein nach ihm benannten Label 15 Jahre lang Bademode kreiert hatte, lancierte er im Jahr 2002 mit DnuD eine neue, modeorientierte Linie. Den sportlichen Aspekt und die Expertise in der Verarbeitung von hochelastischen Textilien – hier schneidet garantiert nichts ein – ergänzte der Franzose mit modernen Silhouetten und auffälligen Details, wie tiefen V-Ausschnitten und großen Knöpfen, zu einer zeitgemäßen Kollektion.

Pin-Up Stars ist seit 1995 eine wahre Revolution in der Welt des Bademoden. Die Marke, die ihre Wurzeln im Know-how der Handwerkstradition des Made in Italy hat, entwickelt gleich ihre Identität mit der Verwendung neuer Technologien und ständiger Forschung von Materialien. Jede Kollektion zeichnet sich mit einzigartigen Meisterwerken, für alle Frauen die sich gerne mit Eleganz, Flair und Persönlichkeit unterscheiden.

Dora Larsen Dora Larsen klingt nach der dänischen Romanze unter den Dessousmarken. Tatsächlich stammt das Label aber aus London. Designerin und Gründerin Georgia Larsen ist Modeliebhaberin, Bloggerin und war Einkäuferin, bevor sie genug von schlecht sitzenden BHs hatte und beschloss, eigene Mieder zu machen. Besonders ihre Erfahrung als Einkäuferin für Lingerie half ihr dabei, eine gute Qualität hinter Dora Larsen aufzubauen.Der Look des jungen Labels ist experimentell und verzaubert mit außergewöhnlichen Farben und extravaganten Farbkombinationen, die man so bei der Lingerie eher selten sieht.Inspiration für den modernen Lingerie-Look ist der Vater der Designerin, der als Künstler dem Surrealismus zugetan ist und die Designerin schon als Kleinkind mit in sein Atelier nahm.

 

Die Geschichte von BOGLIETTI ist seit 1867 eine faszinierende Geschichte, die sich hundertfünfzig Jahre lang entfaltet und gleichzeitig eine große Leidenschaft für die Gegenwart bewahrt. Giuseppe Boglietti, der Gründer, war ein moderner, visionärer Mann mit Leidenschaft für Garne und Technologie. Er hätte heute mit Bewunderung die Marke betrachtet , denn wie damals sind wir von einer Leidenschaft für gute Arbeit, für Stil und Innovation geprägt. Das ist der Geist, den wir bewahren und den wir gerne weitergeben.

 

„A happy day…a happy night“ lautet das Motto von Cornelie Weiss. Die Designerin aus Düsseldorf hat eine neue Linie in die Welt der Nachtwäsche gebracht. Ihre Stücke sind schön aber schlicht. Genau das macht sie besonders ästhetisch. Mit ihrer Kollektion setzt Cornelie Weiss dort an, wo der entspannte Teil des Tages beginnen soll: Zuhause. Modische T-Shirts und Tops, Hosen, Nachtkleider und Sleepwear vermittelt dabei sofort das Gefühl angekommen zu sein. In Grau Melange und reinem Weiß sind die Farben der Kollektionen gedeckt gehalten. Kleine Farbakzente und liebevolle Details sorgen aber für das gewisse Etwas. Das Puristische und Schlicht-Schöne kommt nicht von ungefähr. Bei einem Sommerkurs in London ließ sich Cornelie Weiss von einer Ausstellung des brasilianischen Künstlers Hélio Oiticica inspirieren. Das Spiel mit Linien und Formen und die Konzentration auf das Wesentliche finden sich auch in ihrer Nachtwäsche wieder – und sorgt so Zuhause für ein wenig Luxus.

GIO.tta wurde von Giovanna Micheloni geboren, deren Arbeitstraining in der traditionellen Hochzeits- und Haute Couture Branche begann. Die Marke bietet einen guten Ton und einen guten Geschmack beim Anziehen, indem Kleidungsstücke aus komfortablen Stoffen präsentiert werden und die Weiblichkeit jeder Frau, die sich raffiniert kleiden möchte, unterstrichen wird. Die Recherche nach Details und das Experimentieren mit neuen Bänden zeichnen die Kreationen von GIO.tta aus und kennzeichnen sie durch einen praktischen und avantgardistischen Stil. Die Produktion „Made in Italy“ garantiert Design und Qualität im kreativen Design jedes Kleidungsstücks. Die Produktion „Made in Italy“ garantiert Design und Qualität in der krativen Gestaltung jedes Kleidungsstücks.